Fußtouristik

Ins Herz des Böhmischen Paradies

vyhlídka Hotel Karel IV. – Turnov Marktplatz (rot gekennzeichneter touristischer Weg) - Turnov Bahnhaltestelle 2,5 km - Hlavatice, Aussichtspunkt 4,5 km – Burg Valdštejn 5,5 km – Wegweiser bei Kvačin 6 km - Kopicův Hof 7 km - Arboretum Bukovina (Park mit wertvollen Hölzern) 9 km, U Adamova lože (Steinbett in einem Sandsteinblock) 10 km - Mariánská Ausblick 11,5 km - U Adamova lože 13 km – Schloss Hrubá Skála 13,5 km (Übergang auf die grüne Wegkennzeichnung) - Sedmihorky Bad 15 km - (Übergang auf die gelbe Wegkennzeichnung) - Smíchousův Teich 16 km - Pod Majákem 17 km (der Leuchtturm ist einer der schönsten Fellstürme) – Burg Valdštejn 18 km - (Übergang auf die grüne Wegkennzeichnung) – Gemeinde Pelešany 19,5 km - Turnov Bahnhaltestelle 21,5 km - Hotel Karel IV. 22,5 km.

Auf der Suche nach Edelsteinen in Kozákov, Klokočské Berge

Hotel Karel IV. – vom Hotel aus nach links bis zum ersten Wegweiser (rot gekennzeichneter touristischer Weg) – Weggabelung zum Zdenčině Felsen 3,5 km – Steinschlucht Průchody 5,5 km(gelbe Wegkennzeichnung) - Rotštejn, Burgruine 6 km - Loktuše, Gemeinde 7 km – Brunnen Radostná 9 km - Kozákov, Aussichtspunkt 10 km (rote Wegkennzeichnung) – Weggabelung über die Drábovna (Felsburg in einem Sandsteinmassiv) 13,5 km - Drábovna 14 km – Gemeinde Vesec 16,5 km – Bergkamm Fialník 17 km - Durchgänge 18 km (gelbe Wegkennzeichnung) in Richtung Postojná (Grotte) – Abbiegung auf einen Waldweg 18,5 km – wir bleiben auf dem gelb gekennzeichneten Weg und folgen der Strasse bis zur Gemeinde Záholice 20, 5km (rote Wegkennzeichnung) - Hotel Karel IV. 22,5 km

Unter das Podtroseckých Tal

Hotel Karel IV. – mit dem Bus in die Gemeinde Borek, Eisenbahnstation - (gelb gezeichneter touristischer Weg) Weiher Vidlák 3 km –Weiher Věžický 5,5 km - (rote Wegkennzeichnung) Tal des Baches Žehrovka, Moor U Přibyla 6 km - Nebákov 8 km (blaue Wegkennzeichnung) – Gemeinde Troskovice 10 km – Trosky, Burg 11,5 km – Gemeinde Borek Eisenbahnstation 14,5 km

Zu Hexen und Schergen, Bummeln durch Maloskalsko

Route Nr. 1 - Hotel Karel IV. – mit dem Bus in die Gemeinde Malá Skála - (rot gekennzeichneter touristischer Weg) zur Burg Pantheon 1 km - Frýdštejn, Burgruine 3 km - Frýdštejn, Gemeinde 3,5 km - (zuerst den roten dann den blauen Wegkennzeichnungen folgen) - Drábovna 6,5 km - Malá Skála, Gemeinde 9,5 km
Route Nr. 2 - Hotel Karel IV. – vom Hotel aus nach links bis zum ersten Wegweiser (rot gekennzeichneter touristischer Weg) – Dlaskův Hof (eine der bekanntesten Sehenswürdigkeiten der Volksarchitektur, Freilichtmuseum) 2 km – Gemeinde Bukovina - Záborčí, 3,5 km - Drábovna 5,5 km (blaue Wegkennzeichnung) – Gemeinde Malá Skála, Bushaltestelle 8,5 km - (rote Wegkennzeichnung) zur Burg Pantheon 9,5 km - Frýdštejn, Burgruine 11,5 km -Frýdštejn, Gemeinde 12 km - (blaue Wegkennzeichnung) Wegweiser Voděrady, Gemeinde 13,5 km - Ondříkovice, Gemeinde 15 km - Bartošova Ofen (offene Klufthöhle, aus der der Bach Vazovecký fließt) 16 km – Dolánky bei Turnov, Gemeinde 18,5 km - Hotel Karel IV. 20,5 km

Wandern um Mužského

Hotel Karel IV. – mit dem Bus in die Gemeinde Příhrazy (rot gekennzeichneter touristischer Weg) - Staré hrady (Rest einer mittelaltrigen Burg) 1 km - Krásná vyhlídka 2,5 km - Studený průchod (enge Felsschlucht) 3 km - Drábské světničky (Reste einer Felsburg) 5 km – Abzweigung zu Klamorně (frühere Burgstätte, später gotisches Burg) 6 km – Skalka (Wegzweigung) 8,5 km (blaue Wegkennzeichnung) - Obětní kámen (Sandsteinformation) 10 km - Černá louže (Wegzweigung) 11,5 km – Abzweigung zu Hynště (Felsgruppe und der Rest einer Felsburg) 13 km - Gemeinde Příhrazy 14,5 km

Zur schönsten Burg, Prachovské skály

Hotel Karel IV. – mit dem Bus in die Gemeinde Libošovice (gelb gekennzeichneter touristischer Weg) - Burg Kost 3 km (rote Wegkennzeichnung) – Wegweiser im Tal Plakánek 4 km (blaue Wegkennzeichnung) – Gemeinde Vesec u Sobotky 6,5 km – Gemeinde Libošovice 7,5 km – weiter fahren wir mit dem Bus zum Parkplatz bei der touristischen Hütte im Zentrum Prachovské skaly Variante Nr. 1 kleiner Rundgang auf dem gelb gekennzeichneten touristischen Weg – Länge 1,8 km
Variante Nr. 2 großer Rundgang auf dem grün gekennzeichneten touristischen Weg – Länge 3,5 km

Um die Iser, Bozkovské Höhlen

Hotel Karel IV. – mit dem Bus in die Gemeinde Spálov – (rot gekennzeichneter touristischer Weg) weiter den Rieger Pfad entlang, der durch die tiefe Felsschlucht des Flusses Iser auf schwebenden Stegen (9 km) in die Gemeinde Semily führt– von dort aus mit dem Bus in die Gemeinde Bozkov, wo sich die Bozkovské Höhlen befinden (entstanden aus Kalk- und Quarzgestein, sehenswert sind die unterirdische Seen mit klarem blaugrünem Wasser) – Rückreise mit dem Bus